Project Description

Hochspannung: High Tension

Christophe Gobet zählte lange Jahre mit seinem Partner Jean-Rodrique Funke zur Weltklasse der Luftmenschen. Unverkennbar, sympathisch, temperamentvoll und voller Power agierten die beiden Athleten als Duo Sorellas zwischen Himmel und Erde. Nach dem Fänger Rodrigue seine geliebte Arbeit ausgesundheitlichen Gründen beenden musste, hat Christophe nun mit seinem neuen Partner Julian die atemberaubende Darbietung zu neuem Leben erweckt. Sich fallen lassen, springen, drehen im Flug – immer in der Sicherheit, der eine werde anderen schon auffangen in diesem Tanz der Kräfte.  Das macht das Duo High Tension – deutsch übersetzt Hochspannung – heute aus. Zwei Männer am Trapez gibt es selten. Der Schweizer Christophe besuchte von 1993 bis 1997 Artistenschule in Berlin, seit 2000 bis 2015 trat er zusammen mit Rodrigue Funke als Duo Sorellas auf.  Neben zahlreichen Auszeichnungen zählt für die Sorellas der bronzene Clown des Circusfestivals in Monte Carlo als Meilenstein ihrer Karriere. Mit seinem neuen Partner Julian Kaiser (26) arbeitet Christoph (41) seit gut einem Jahr zusammen Julian ist der Fänger und Christoph der Flieger. Julian hält Christoph an den Händen oder Füssen, wirft ihn in die Luft, um ihn dann ebenso sicher wieder an den Händen oder Füßen zu fangen. Ihre Spezialität ist es jedoch, sich gegenseitig nur mit den Beinen und Füssen zu halten. Als weltweit einziges Duo zeigen sie den riskanten Hang an einem Fuß.

Foto: Dimitry Shakhin