Projekt Beschreibung

Schillernde Träume:  Belle Pierre

Circus ist romantisch, poetisch… und immer wieder neu. Das zeigt Peggy aus Berlin. Sie dressiert nicht nur meisterhaft die zerbrechlichen wie auch schillernden Seifenblasen, wie man sie im Circus kennt und liebt. Peggy hat auch eine ganz besondere Partnerin. Die ist modern und kreist durch die Luft. Dass eine Drohne zum Manegenstar werden kann, will Peggy gemeinsam mit ihrem weiteren Partner Ronny in Regensburg erstmals beweisen. Beide sind  Absolventen der staatlichen Artistenschule Berlin und haben bisher als Duo Ikarische Spiele und Partnertrapez präsentiert.

Die Idee für diese neue Darbietung stammt von Regisseur Rodrigue Funke. Mensch und Maschine stehen in Interaktion mit den auf wundersame Weise schwebenden Kugeln. In einer gespielten, getanzten und mit einzelnen akrobatischen Elementen versehenen Choreografie versucht Peggy, die Magie dieser filigranen und vergänglichen Gebilde einzufangen.